Life Is Strange Wiki
31 Beiträge
Jetlag-Jonny
Onelilmiss
Linotty
Alle Beitragenden
Jetlag-Jonny
TheRaven02
• 3/24/2018

Könnt ihr davon jemals genug bekommen?

Ich habe den Ersten 3x gespielt before the storm 2x und ebenso die Bonus Episode 2x und ich kann nicht genug davon kriegen, ich habe mir alle Lieder aus dem game geholt und höre sie fast täglich in endlos Schleife.. Ich bin von dem Game regelrecht überwältigt.

Ich fand das Spiel anfangs komisch und hab mich nicht dafür interessiert und hab es mir dementsprechend nicht geholt als es raus kam.
Erst ein Freund von mir musste mich überzeugen mir den ersten Teil zu holen.
Als ich es mir dann holte und spielte hat man mich nicht mehr von der Konsole trennen können, ich war in dem bann verfallen und liebe es jetzt.
7 4
  • Zustimmen
  • Antworten
Jetlag-Jonny
TheRaven02
3
• 4/9/2018
Mir gehts (fast) genauso. Anfangs dachte ich, das wäre voll das langweilige Spiel und jetzt? Jetzt liege ich jeden Tag im Bett und hör mir Lieder von LIS an (hauptsächlich daughter, wunderschön), schaue verschiedene YouTuber an wie sie LIS spielen, hab es selber schon gespielt und kann auch nicht genug davon bekommen. Außerdem muss ich auch sehr oft über die Charaktere nachdenken. Chloe, Max und Rachel. Manchmal wünsche ich mir sogar die drei gäbe es wirklich. Was das Spiel angeht finde ich es schade wie viele es unterschätzen. Hab viele Freunde dazu bringen wollen mal LIS zu schauen aber weils halt nicht gerade wie das spannendste Abenteuergame aussieht schauts sich keiner an... Ist immer dann doof alleine rumzuhocken und darüber nachzudenken, ohne mal mit jemanden darüber zu reden. Das erste Spiel/Serie/Film das mich emotional wirklich gefesselt hat und das auch noch jetzt und ich denke das wird auch erstmal so bleiben.
1
• 4/9/2018
Mir gehts (fast) genauso. Anfangs dachte ich, das wäre voll das langweilige Spiel und jetzt? Jetzt liege ich jeden Tag im Bett und hör mir Lieder von LIS an (hauptsächlich daughter, wunderschön), schaue verschiedene YouTuber an wie sie LIS spielen, hab es selber schon gespielt und kann auch nicht genug davon bekommen. Außerdem muss ich auch sehr oft über die Charaktere nachdenken. Chloe, Max und Rachel. Manchmal wünsche ich mir sogar die drei gäbe es wirklich. Was das Spiel angeht finde ich es schade wie viele es unterschätzen. Hab viele Freunde dazu bringen wollen mal LIS zu schauen aber weils halt nicht gerade wie das spannendste Abenteuergame aussieht schauts sich keiner an... Ist immer dann doof alleine rumzuhocken und darüber nachzudenken, ohne mal mit jemanden darüber zu reden. Das erste Spiel/Serie/Film das mich emotional wirklich gefesselt hat und das auch noch jetzt und ich denke das wird auch erstmal so bleiben.b
1
• 4/9/2018
sorry ausversehen zwei Mal (Internetproblem)
0
• 3/13/2019
kann nur all zu gut nachvollziehen was ihr hier schreibt....denn um ehrlich zu sein war es bei mir ähnlich....
Normalerweise spiele ich seit Jahren fast nur noch Ego-Shooter, weil mir das einfach am besten liegt....Battlefield, Insurgency und ähnliches. Life is Strange sollte eigentlich ein Geschenk für meine Freundin zum Geburtstag (letztes Jahr) sein um sie auch mal dazu zu bringen mal den PC oder ihren Laptop zum spielen zu verwenden und nicht nur um bei Facebook zu surfen oder sich YouTube-Videos anzuschauen ^^ Ich konnte einfach nicht verstehen warum sie nicht mal was zocken wollte oder es zumindest noch nicht mal ausprobieren wollte....
ich bin jedenfalls mit Gaming quasi groß geworden,...NES, SNES, ersten DOS-Rechner, usw. eben leidenschaftlicher Gamer und hab bis vor paar Jahren noch alles mögliche gezockt bis ich eben mein Talent für Shooter entdeckt habe. Wollte ihr das eben auch bissel näher bringen und ihr zeigen dass sowas echt Laune machen kann, nachdem ich es bei ihr schon vergeblich mit der Wii probiert habe....

Jedenfalls habe ich mich so informiert welche Games es denn so gibt die für jemanden geeignet sind der quasi noch nie im Leben am PC ein Spiel gespielt hat außer Candy Crush xD ....da wurden in manchem Forum so einige Spiele vorgeschlagen,...hauptsächlich irgendwelche Puzzle-Spiele oder Myst oder Escape the Room oder ähnliches....fand ich aber irgendwie auch etwas zu langweilig um sie damit wirklich zu motivieren....
bis ich irgendwann, auch über Rezensionen bei Amazon und Steam, auf LiS gekommen bin...ich also bissel recherchiert und eigentlich überall fast durchgängig nur gutes drüber gelesen, auch in Tests. Also kurzerhand das Spiel gekauft. Dann aber gelesen dass das Spiel sich wohl am besten mit einem Controller, vorzugsweise einem XBox-Controller, spielen lässt,....da Mouse und Tastaturumsetzung wohl nicht so gut sein sollen....da ich keine Ahnung hatte aber lieber auf Nummer sicher gehen wollte um ihr eben das ultimative Spielerlebnis zu schaffen, bestellte ich noch kurzerhand nen One-Controller dazu.
Aber halt was ist das....dann hab ich doch während ich so Meinungen zu LiS auf Steam lese gesehen dass es wohl noch eine Fortsetzung zu dem Spiel geben soll, bzw ein Prequel wie sich herausstellte...mhhh dachte ich mir
..wenn sie das Spiel mag und schnell durchgespielt hat dann ist sie vlt enttäuscht dass sie es so schnell durchgespielt hat, weil sind ja irgendwie nur 5 Episoden...ist ja nicht so viel...ach was solls, bestellste eben noch fix Befor the Storm mit dazu...
gesagt - getan.

Tja lange Rede kurzer Sinn,....als es endlich soweit war und ich ihr zum Geburtstag die Spiele und den Controller schenkte,...hat sie sich zwar darüber gefreut,...aber leider keines der beiden Spiele bus heute angefasst geschweige denn überhaupt je mal irgendein Spiel spielen wollen....ich hab's aufgegeben und ihr später dann was anderes geschenkt womit sie wirklich was anfangen konnte.
Hatte mich echt geärgert dass ihr mir so viele Gedanken gemacht und ihr diese Spiele gekauft habe, wo sie doch jetzt nur sinnlos rumliegen und nicht genutzt werden,...und den Controller wollte ich schon wieder zurück schicken...aber irgendwann war ich dann doch neugierig was das denn eigentlich für Games sind...dachte am Anfang “sind eh irgendwelche sensiblen Mädchen-Spiele mit irgendner Zauber-Love-Story und so'n Schnulzkram...“
aber verdammt,....ich hätte echt nicht gedacht dass mich mal ein Spiel, bzw. Spiele mal so sehr in ihren Bann ziehen können...
bin letztenendes froh dass ich sie doch gekauft habe, auch wenn sie ursprünglich nicht für mich gedacht waren....aber hätte ich nicht die dumme Idee gehabt meine Freundin PC-Spiele näher bringen zu wollen (worin ich ja kläglich versagt habe), dann hätte ich wahrscheinlich niemals die grandiose LiS-Reihe kennen gelernt....
habe also alles behalten was ich ihr ursprünglich gekauft habe und mich dann umso mehr gefreut dass ich dann meinen Spaß daran hatte und das Geld nicht für umsonst ausgegeben habe :)
Im Gegenteil,....ich war so geflasht von dem beiden LiS's (habe zuerst LiS danach Before the Storm gespielt), dass ich mich noch lange danach gedanklich damit befasst habe....Und Battlefield lag eine sehr lange Zeit still....war emotional einfach so sehr aufgewühlt und strange drauf, dass ich einfach an fast nix anderes mehr denken konnte....habe bis dato noch so ein Spiel gezockt was mich derart mitgenommen, begeistert, nachdenklich aber auch traurig gemacht hat. Wusste bis dahin nicht mal dass es sowas gibt....ich bin zwar auch ein Film-Fanatiker und habe auch schon ne Menge gute Filme gesehen die einen noch eins, zwei Tage danach noch grübeln lassen, aber dass mich mal ein Game so grübeln lässt hätte ich echt nicht gedacht.
In diesem Sinne, war es wohl Schicksal :)
Ich habe es natürlich ganz begeistert meiner Freundin erzählt und bin aufgeregt wie ein kleines Kind auf und ab gehüpft vor Begeisterung “Du MUSST Unbedingt dieses Spiel spielen!!!! Glaub mir, es wird dein Leben für immer verändern!!!“ xDD
aber sie wollte es trotzdem nicht spielen, hat sie aufjedenfall was verpasst. Aber erzähl das mal jemanden der noch nie LiS gespielt hat....das kann man einfach nicht nachvollziehen, das muss man eben selbst erlebt haben ^^
Chloe forever!!!.... Pricefield forever!!!
Schreibe eine Antwort...