Life Is Strange Wiki
Advertisement

Das Baumhaus

Das Baumhaus, auch Flying Fortress genannt, ist ein erkundbarer Ort in The Awesome Adventures of Captain Spirit und ein wiederkehrender Ort in der zweiten Episode von Life is Strange 2. Es befindet sich im Hinterhof des Eriksen-Haushalts.

Aussehen

Das Baumhaus ist eine solide gebaute Holzkonstruktion mit einem roten Dach, das von zwei bunten Wimpelschnüren geschmückt wird. Er ist im Hinterhof der Eriksens in einen großen Baum eingebaut, an dessen Seite eine Leiter aus mehreren Holzbohlen befestigt ist.

Im Baumhaus bewahrt Chris eine rostige Kiste mit Gegenständen auf, von denen sein Vater Charles Eriksen nichts wissen soll. Die Schachtel enthält mehrere von Emily Eriksens alten Comics, ein Zeugnis mit schlechten Noten und einen Brief über einen Vorfall, bei dem Chris gegen jemanden kämpfte, nachdem er unhöfliche Bemerkungen über Charles gemacht hatte, sowie einige Baseballkarten und einen Kartendecoder.

Eine kaputte Schaukel hängt an einem der Äste des Baumes, halb im Schnee versunken. In Life is Strange 2 ist am Tag nach Chris' Sturz die Schaukel mit einem neuen Seil repariert zu sehen.

Trivia

  • Wenn Chris beschließt, das Thema mit Claire Reynolds in Captain Spirit zu verfolgen, stellt sich heraus, dass das Baumhaus von Claires Ehemann Stephen Reynolds mit Hilfe von Charles und Chris gebaut wurde. In der zweiten Episode von Life is Strange 2 kann Sean erfahren, dass Chris ein Bild von Stephen gezeichnet hat, das als Dank ein Feuerschwert hält, das Stephen in seiner Werkstatt an einer Wand aufbewahrt.
Advertisement